OFFICIAL WEBSITE
SADI

Über Sadi / About Sadi


Sadi, eigentlich Trussardi, wird 1997 als zweitjüngstes Kind einer echten Musikerfamilie in Bochum geboren.
Die vier Kinder der Familie wachsen mit den Klängen von Jazz und Soul auf, weshalb es nicht verwundert, dass Sadi, ohne auch nur eine Note lesen zu können, Piano, Bass und Schlagzeug spielt.
Im Alter von acht und neun Jahren nimmt er erfolgreich an ersten Gesangswettbewerben teil.
Einige Jahre später veröffentlicht Sadi erste Coversongs auf Youtube.
2013 ein erster kleiner Durchbruch: Der Sender RTL wird über Youtube auf Sadi aufmerksam und engagiert ihn als Vocalcoach für Sylvie Meis (vormals van der Vaart).
In der Sendung „Shooting Stars – Promis an ihren Grenzen“ muss Sylvie ihr Gelerntes in einem Duett mit Sadi präsentieren.
Sadi selbst überzeugt dort mit einer Stimme, die über eine Vier-Oktaven-Range verfügt.
Im November 2013 veröffentlicht er seine erste EP mit fünf zauberhaften eigenen Songs, denen man den Einfluss seiner Idole wie Stevie Wonder, Brian McKnight, Marvin Gaye, Luther Vandross oder Earth Wind & Fire sofort anhört.
Doch auch ohne die Sozialen Netzwerke geht es nicht. Man findet ihn auf Facebook, Twitter und Youtube.


Sadi, actually named Trussardi, was born in 1997 as second youngest child of a family of true musicians in Bochum.
The four children in the family grow up with jazz and soul, therefore it is not surprising, that Sadi, without being able to read a single note, plays piano, double bass and drums.
At the age of eight and nine he successfully takes part in first singing competitions. A few years later Sadi releases his first cover songs on Youtube.
In 2013 a first small break through: he attracts the attention of the TV station RTL via YouTube, who engage him as vocal coach for Sylvie Meis (formerly van der Vaart). In the program “Shooting Stars – Promis an ihren Grenzen (celebrities reach their limits)” Sylvie is asked to present what she has learnt by singing a duet with Sadi. Sadi himself convinces there with a voice commanding over a four octave range.
In November 2013 he releases his first EP with five magical own songs, in which the influence of his idols including Stevie Wonder, Brian McKnight, Marvin Gaye, Luther Vandross or Earth Wind & Fire can be heard immediately.
Sadi knows that he cannot succeed without the tools of the trade. That is why he is is applying for a scholarship at a music college at present.
But success is not possible without social networks, either. You will find him on Facebook, Twitter and YouTube.

 

Die Musik

Ein kleiner Einblick in ein Video, dass direkt vom Kinderzimmer produziert und aufgenommen wurde.

ExternalVideoWidget


 

 

 
 
 
 
Email
Info